Categorie

Editore: Franco Angeli
Anno edizione: 2007
Pagine: 128 p.
  • EAN: 9788846483751

Maßnahmen für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind nicht nur eine Notwendigkeit, sondern sind auch vorteilhaft für die Personen und für die Unternehmen, in denen sie tätig sind.Das Audit Familie & Beruf ist ein Managementinstrument zur Optimierung einer familienbewussten Personalpolitik. Es ist ein systematischer, dokumentierter und objektiver Bewertungsprozess, welcher eine familienorientierte Personalpolitik für Organisationen und Unternehmen fördert und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert. Das Audit wurde im Jahre 1995 im Auftrag der gemeinnützigen Hertie-Stiftung in Frankfurt auf Grundlage des amerikanischen Family Friendly Index als Instrument entwickelt und eingesetzt.Vom Jahr 1998 an wurde das Audit als Instrument zur Implementierung der Familienpolitik vom Ministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Verbraucherschutz in österreich eingeführt. Im Jahre 2004 wurde es im Rahmen eines von der europäischen Kommission finanzierten Projektes in Südtirol/Italien eingeführt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben über 300 Unternehmen in Deutschland, mehr als hundert in österreich und vier Unternehmen in Südtirol das Grundzertifikat erhalten. Die Autoren beschreiben die Charakteristiken, die Phasen und Instrumente des Auditierungs-Prozesses Familie & Beruf, ein Benchmark über die wichtigsten Systeme der Vereinbarkeit von Familie & Beruf im europäischen Raum, führen konkrete Beispiele, Initiativen und Maßnahmen, die in die Praxis umgesetzt worden sind, Best Practice in Unternehmen und die wichtigsten Umfragen und Studien über den Nutzen für die Unternehmen, die ein Audit durchgeführt haben, an.Außerdem werden der lokale Modellvorschlag für die Führung des Audit in Südtirol und die neuesten Verbesserungsvorschläge für das Audit in Deutschland und österreich vorgestellt. Den Abschluss bilden überlegungen zur möglichen Entwicklung des Audit in Italien.